Menu

Saturn

Saturn
Foto: NASA

Saturn
Fotos: AGO - rechts mit 4 Monden

Saturn, der zweitgrösste Planet unseres Sonnensystems, besteht vor allem aus Wasserstoff und Helium in verschiedenen Aggregatzuständen. Er besitzt die kleinste Dichte unter allen Planeten. Mit 0,687 g/cm3 würde Saturn auf Wasser schwimmen.

Wie Jupiter zeigt auch er eine starke Abplattung sowie Wolkenbänder und gibt mehr Energie ab, als er von der Sonne erhält. Einzigartig ist das Ringsystem des Planeten Saturn. Es wurde bereits 1610 von Galileo Galilei beobachtet und beschrieben, jedoch erst 1659 von Christian Huygens richtig als Ringsystem gedeutet. J .C. Maxwell folgerte 1857, die Ringe müssten aus einer Vielzahl voneinander getrennter Teilchen bestehen. Die Saturn-Ringe erstrecken sich bis zu einer Distanz von 115'000 km von der Planetenoberfläche. Sie sind sehr dünn (100 m) und bestehen aus kleinen Teilchen: < 1 mm bis 50 m, die meisten messen einige Zentimeter. Hauptsächlich bestehen sie aus Eis und etwas Felsmaterial.

Da die Achse des Planeten um 29 ° geneigt ist, weist einmal die südliche und einmal die nördliche Halbkugel zur Sonne. Dementsprechend ist einmal die Unterseite der Ringe und einmal die obere Ringebene zu sehen. Während der Tag- und Nachtgleiche auf Saturn sind die Ringe nur noch mit besten Teleskopen zu erkennen. Sie stehen dann mit der Kante zur Erde.

Bis heute kennt man 62 Saturn-Monde. Sie rotieren fast alle synchron zum Planeten, wenden ihm also stets die gleiche Seite zu. Titan, mit Abstand der grösste Saturn-Trabant, übertrifft in seiner Grösse sogar den Planeten Merkur und ist als einziger Mond im Sonnensystem mit einer dichten Atmosphäre umgeben.

Seit Sommer 2004 kreist die Cassini-Huygens Sonde um Saturn und liefert jede Menge Daten und Bilder von diesem Planeten und seinen Monden. Im Januar 2005 setzte sie die kleine Huygens-Sonde ab. Diese landete auf dem Mond Titan. Sie sandte 72 Minuten lang Daten, die das Wissen über den Mond deutlich verbesserte.

Saturnr
Foto: NASA

Eigenschaften des Orbits
Grosse Halbachse9.5826 AE (1'433.5 Mio. km)
Perihel - Aphel9.0412 - 10.1238 AE
Exzentrizität0.05648
Neigung der Bahnebene2.248°
Siderische Umlaufzeit29.457 Jahre
Synodische Umlaufzeit378.09 Tage
Mittlere Orbitalgeschwindigkeit9.69 km/s
Kleinster - grösster Erdabstand7.991 - 11.086 AE
Physikalische Eigenschaften
Äquator-, Poldurchmesser120'536 - 108'728 km
Masse5.685 · 1026 kg
Mittlere Dichte0.687 g/cm3
Fallbeschleunigung10.44 m/s2
Fluchtgeschwindigkeit35.3 km/s
Rotationsperiode10 h 47 min
Neigung der Rotationsachse26.73°
Geometrische Albedo0.47
Max. scheinbare Helligkeit-0.2m
Eigenschaften der Atmosphäre
Temperatur134 K (-139 °C)
Hauptbestandteile
Wasserstoff96.3 %
Helium3.25 %
Methan0.45 %
Ammoniak0.026 %


Nach oben